Ein wichtiges Kriterium für die Akzeptanz ausgeschilderter Radrouten ist eine regelmäßige Qualitätskontrolle.
Hierbei werden im Wesentlichen folgende Merkmale überprüft:

  • Befahrbarkeit der Wegstrecke, Gefahrenstellen
  • Routenbeschilderung und -beschaffenheit
  • Routenführung
  • Verkehrsbelastung
  • Touristische Infrastruktur
  • Anbindung an den öPNV

Die Qualitätskontrollen werden nach Beauftragung durch den Landkreis oder die Kommunen von Fachleuten des örtlichen ADFC Kreisverbandes durchgeführt.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

"ADFC-Qualitätsrouten" mit Sternen (ab 100 km) werden vom  ADFC-Bundesverband bewertet.

optimiertes innerörtliches Radwegenetz in Taufkirchen/Vils

Im Auftrag der Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat der ADFC Kreisverband Erding mitgeholfen, die Streckenführung innerorts zu verbessern. Insgesamt drei Teilstrecken, benutzbar in beide Richtungen, wurden neu beschildert. Alle Strecken treffen sich in einem Punkt, von dem aus klar ersichtlich ist, wo es weiter geht. Somit finden die Taufkirchener und ihre radelnden  Gäste stets sichere Radwegeverbindungen vor. 117 wegweisende Schilder, davon 56 Tabellenwegweiser und 61 Zwischenwegweiser wurden neu angebracht. Zusätzlich sind einige Abschnitte optimiert worden, so dass diese für den motorisierten Verkehr deutlicher zu erkennen sind (rote Teppche) bzw. der Untergrund entspannteres Radeln durch die Gemeinde zulässt.
Strecke 1: West - Ost / Ost - West
Der von Erding kommende Rad-/Fussweg führt durch die Josef-Martin-Bauer-Siedlung, überquert die   B 15 bei Wieshof und mündet in den Vilstalradweg Richtung Dorfen.
Strecke 2: Nord-Mitte / Mitte-Nord
Der von Landshut kommende Rad-/Fussweg geht hinter dem Gewerbegebiet vorbei über die Vöttinger Str. runter und vorbei an der Grundschule bis zum Bürgerpark, am Seniorenzentrum überquert er die B 388 und trifft in der Josef-Martin-Bauer-Siedlung auf die West-Ost-Strecke.
Strecke 3: Atting-Hilpolding / Hilpolding - Atting
Der von Atting kommende Weg führt neu neben dem Stephansbrünnlbach bis zum Bürgerpark, neben der Schule weiter bis zur Schulgasse, überquert die B 15 im Ort an der Ampel. Hinter dem Wasserschloss geht´s am Volksfestplatz vorbei zum Vilstalradweg und weiter nach Velden.
Alle sechs Strecken sind hier im Kartenportal einzeln aufrufbar, können als PdF ausgedruckt oder der GPS-Track runtergeladen werden.

© ADFC Erding 2019