Unterwegs in Deutschland - so geht Radfahren

Einen anschaulichen Lehrfilm auf YOUTUBE hat der Filmclub Solingen hergestellt. Es wird gezeigt, wie ein Fahranfänger richtig Rad fährt. Fehler werden gut interpretiert.
Bitte hier klicken...

Vorsicht - abbiegende Fahrzeuge!

Eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr ist, wenn motorisierte Fahrzeuge abbiegen und dabei Radfahrer übersehen. Welche Auswirkungen dies haben kann, zeigt folgendes Video 2:36 Min.

Überlebenstechnik

Die Zahl der Verkehrstoten geht in manchen Städten seit Jahren zurück. Zum großen Teil ist das auf verbesserte technische Schutzmaßnahmen in Kraftfahrzeugen zurückzuführen: Airbag und ABS gehören inzwischen zur Standardausstattung. Unfälle mit LKWs nehmen dagegen wieder zu. Mehr...

Musik im Ohr beim Radfahren

Jeder fünfte Fußgänger und fast jeder fünfte Radfahrer ist regelmäßig oder hin und wieder mit Kopfhörern im Straßenverkehr unterwegs. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Befragung im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR). Ist das eigentlich beim Radfahren erlaubt?. Lesen Sie mehr...

Schulterblick kann Radfahrer-Leben retten

Eine Studie der "Unfallforschung der Versicherer" führt es deutlich vor Augen:
Hätte der Pkw-Fahrer aufgepasst, würde der Unfall nicht passieren. Sehen Sie hier...
Abbiege-Unfälle führen die Statistik aller Unfälle mit Radfahrern an.

Das dürfen Radfahrer im Straßenverkehr

Müssen Autofahrer an Ampeln eine Gasse lassen? Müssen Radler in Fahrradstraßen Platz für Autos machen? Und was bedeutet die Anweisung "Radfahrer absteigen"? Sowohl Radfahrer als auch Autofahrer sollten wissen, was sie dürfen - und was nicht.
NTV online hat hier einige Rechte und Pflichten zusammengestellt.

Radwegbenutzungspflicht anderswo - geht´s noch?

Ein Radfahrer im Bergischen Land machte merkwürdige Erfahrungen. Mit einem Rad-Fußweg und mit der dortigen Polizei. Die drohte ihm den Entzug des Pkw-Führerscheins an. Es ist nicht zu fassen! Sehen Sie selbst, hier... (Video 5:34 Minuten)

Fahrrad-Sheriff in London - wenn es hilft?

 Hier wird gezeigt,  wie gefährlich Radfahrer in London leben. Da kommen einem die Verhältnisse bei uns geradezu paradisisch vor, oder?

Sky Cycles in London - eine teuere Luftnummer

Eine utopische Idee hat Architekt Norman Foster für London:
Sein Konzept sieht vor, eine Art Fahrrad-Highway oberhalb bestehender Zuglinien zu bauen - allerdings sehr kostspielig: hier gehts zum Video.
(aus bunte.de)

... und in München?

Bessere Regeln für Radfahrer - Die Neufassung der StVO ab 1.4.2013

Der bayerische Landesvorsitzende Armin Falkenhein begrüßt die Gesetzesänderungen. In einer Pressemitteilung stellt er die Neuerungen vor und erläutert sie hier.
Hier der Download.

Wichtiges im Verkehr

Links sehen Sie für Radfahrer und Fußgänger wichtige Verkehrszeichen. 

Sicher im Straßenverkehr, das verkehrssichere Fahrrad, den Bußgeldkatalog für Radfahrer, Radwegbenutzungspflicht für Rennradler sowie die StVO mit allen Novellen - aktuelle Informationen zu diesen Themen finden Sie hier.

Für Kommunen, Planer und politische Entscheider stellen wir das "Radverkehrshandbuch Radlland Bayern" des Staatsministeriums des Innern vor. Hier ist es zum Downloaden oder zum Bestellen. 

Der Verkehrsexperte des ADFC, Thomas Kirchhammer, nimmt Stellung:

Seit Monaten bewegt das Grundsatzurteil zu Radwegen des BVerwG Leipzig von 2010 und in der Folge auch das "Altwasser-Urteil" von Erding die Gemüter. Viele Berichte thematisieren die Sachlage sehr unterschiedlich, je nachdem, aus welchem Blickwinkel politische Entscheider dies sehen. Ja, man kann sogar von Desorientierung mancher Politiker sprechen. Wir haben unseren Verkehrsexperten Thomas Kirchhammer, der damals den Leipziger Prozess juristisch begleitet und entscheidend zu dieser Rechtssprechung beigetragen hat, um eine Richtigstellung und damit Versachlichung gebeten.
Mehr....

Wer sich für die Historie dieses weitreichenden Urteils interessiert, siehe hier.

Ein leider trauriger Beweis für die o.a. Kriterien liefert der Verkehrsunfallbericht Köln. Ein Schwerpunkt dort sind rücksichtslos abbiegende Autofahrer. Mehr...

Auf eine nur wenigen Autofahrern bekannte Regelung für Radfahren in der Gruppe möchten wir hier aufmerksam machen:
Mehr als 15 Radfahrer dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. Die Radwegbenutzungspflicht entfällt also. Ein geschlossener Verband muss als solcher zu erkennen sein. Die Lücke zwischen den Fahrrädern darf nicht zu groß werden. § 27 StVO.

© ADFC Erding 2017