ADFC Erding auf der Gesundheitsmesse in Erding

Sa, 07.03.2020 10:00 - So, 08.03.2020 18:00
Während der Gesundheitstage auf der von HALLO organisierten Messe „Erding bleibt fit!“ ist der ADFC Kreisverband Erding mit einem Stand (W 3) vertreten (Stadthalle Erding).
Ort: Alois-Schießl-Platz, 85435 Erding
[mehr]

Radlstammtisch Erding

Do, 19.03.2020 19:00 - 22:00
Radlstammtisch des KV Erding im Blumenhof Erding
Ort: Schützenstraße, 85435 Erding
[mehr]

Feierabend-Touren ab Dorfen

Mi, 15.04.2020 18:00 - 20:00
Die Feierabendtouren finden in Dorfen alle 14 Tage immer mittwochs mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Dorfener Umland statt.
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

Feierabend-Touren in Erding

Do, 16.04.2020 17:30 - 20:00
Die Feierabendtouren finden in Erding wöchentlich immer donnerstags mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Erdinger Umland statt.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Mehr Platz für's Rad

So, 19.04.2020 10:00 - 18:00
Mit dieser Sternfahrt wollen wir den Forderungen des Münchener Radentscheids Nachdruck verleihen und zum großen Treffen nach München radeln.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Feierabend-Touren in Erding

Do, 23.04.2020 17:30 - 20:00
Die Feierabendtouren finden in Erding wöchentlich immer donnerstags mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Erdinger Umland statt.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Pedelec (bzw. E-Bike) Einweisung in Dorfen

Sa, 25.04.2020 14:00 - 16:00
Wir bieten eine kleine Pedelec Einweisung an durch einen gut bewährten Radlhändler.
Ort: Josef-Martin-Bauer-Straße, 84405 Dorfen
[mehr]

Dienstags-Touren ab Erding

Di, 28.04.2020 10:00 - 16:00
Wir fahren alle zwei Wochen ab Erding mit einer Streckenlänge von 50 bis 75 km in das Erdinger Umland.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Feierabend-Touren ab Dorfen

Mi, 29.04.2020 18:00 - 20:00
Die Feierabendtouren finden in Dorfen alle 14 Tage immer mittwochs mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Dorfener Umland statt.
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

Feierabend-Touren in Erding

Do, 30.04.2020 17:30 - 20:00
Die Feierabendtouren finden in Erding wöchentlich immer donnerstags mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Erdinger Umland statt.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

1. Mai-Tour mit der AOK Erding

Fr, 01.05.2020 10:00 - 15:00
Traditionell wie in den vorangegangenen Jahren fahren wir zusammen mit der AOK ins Erdinger Umland und kehren zu Mittag in einer Wirtschaft ein. Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort: Riverastraße, 85435 Erding
[mehr]

ADFC-Erding MTB XC (Cross-Country) Feierabendrunde

Mi, 06.05.2020 18:00 - 20:00
Die MTB-Feierabendrunden finden jeweils mittwochs mit einer Streckenlänge von 30 bis 40km statt. Die Dauer beträgt etwa 2 Stunden, Durchschnittsgeschwindigkeit etwa 15-20 km/h, Höhenmeter 300 - 400 m.
Ort: Hotel Victory, Thermenallee 1-5, 85435 Erding
[mehr]

Erinnerungsorte der Heimatvertriebenen

Sa, 09.05.2020 10:00 - 16:00
Fahrradtour durch den Landkreis Erding zu Erinnerungsorten der Heimatvertriebenen in Kooperation mit dem Museum Erding
Ort: Prielmayerstraße 1, 85435 Erding
[mehr]

Dienstags-Touren ab Erding

Di, 12.05.2020 10:00 - 16:00
Wir fahren alle zwei Wochen ab Erding mit einer Streckenlänge von 50 bis 75 km in das Erdinger Umland.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

ADFC-Erding MTB XC (Cross-Country) Feierabendrunde

Mi, 13.05.2020 18:00 - 20:00
Die MTB-Feierabendrunden finden jeweils mittwochs mit einer Streckenlänge von 30 bis 40km statt. Die Dauer beträgt etwa 2 Stunden, Durchschnittsgeschwindigkeit etwa 15-20 km/h, Höhenmeter 300 - 400 m.
Ort: Eissportstadion, 85435 Erding
[mehr]

Feierabend-Touren ab Dorfen

Mi, 13.05.2020 18:30 - 20:30
Die Feierabendtouren finden in Dorfen alle 14 Tage immer mittwochs mit einer Streckenlänge von 25 bis 35 km ins Dorfener Umland statt.
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

ADFC-Erding MTB XC (Cross-Country) Feierabendrunde

Mi, 20.05.2020 18:00 - 20:00
Die MTB-Feierabendrunden finden jeweils mittwochs mit einer Streckenlänge von 30 bis 40km statt. Die Dauer beträgt etwa 2 Stunden, Durchschnittsgeschwindigkeit etwa 15-20 km/h, Höhenmeter 300 - 400 m.
Ort: Eissportstadion, 85435 Erding
[mehr]

Tour nach Haag/Oberbayern

Sa, 23.05.2020 08:45 - 17:00
Auf unterschiedlichen Wegen zum gemeinsamen Ziel: in Haag treffen sich die Radler des ADFC Erding und der Ortsgruppe Isental
Ort: Taufkirchener Straße 24, 85435 Erding
[mehr]

Tour nach Haag/Oberbayern

Sa, 23.05.2020 09:00 - 17:00
Auf unterschiedlichen Wegen zum gemeinsamen Ziel: in Haag treffen sich die Radler des ADFC Erding und der Ortsgruppe Isental
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

Dienstags-Touren ab Erding

Di, 26.05.2020 10:00 - 16:00
Wir fahren alle zwei Wochen ab Erding mit einer Streckenlänge von 50 bis 75 km in das Erdinger Umland.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Tour nach Dorfen zusammen mit dem KV Freising

Sa, 06.06.2020 10:30 - 16:00
Der KV Freising kommt zu uns nach Erding. Gemeinsam fahren wir weiter in den Osten des Landkreises nach Dorfen.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Öko-Tour mit Anton Euringer

So, 14.06.2020 09:00 - 15:00
Die Isar bei Gaden mit ihrer einzigartigen Auenlandschaft ist das Ziel der diesjährigen Öko-Tour. Anton Euringer zeigt uns die besondere Vegetation der Kiesbänke und des Auenwaldes
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Picknick-Tour

So, 21.06.2020 10:00 - 15:00
Radl-Ausflug ins schöne Freisinger Land mit Picknick an einem Badeweiher. Essen und Trinken bitte selbst mitbringen. Ziel und Route werden erst am Start bzw. in der Tagespresse bekannt gegeben.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Tour nach Neumarkt / St.Veit

Sa, 27.06.2020 09:00 - 17:00
Von Dorfen aus nach Neumarkt / St. Veit
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

SkulpTour I

So, 28.06.2020 09:00 - 16:00
Im Landkreises Erding entdecken wir die großen Holzskulpturen, die im Frühjahr 2013 bei einem Internationalen Holzbildhauer-Symposium in Wartenberg entstanden sind.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Landrat Tour

Sa, 04.07.2020 13:00 - 16:00
Einmal im Jahr radelt der Landrat traditionsgemäß mit uns zu einem sehenswerten Ort im Landkreis
Ort: Alois-Schießl-Platz, 85435 Erding
[mehr]

Zum Schloss Biergarten nach Haag an der Amper

So, 05.07.2020 09:00 - 17:00
Eine Ausfahrt mit dem KV Freising führt uns auf getrennten Wegen nach Zustorf und dann zum Schloss Biergarten nach Haag an der Amper.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Tour zum Moyerhof in Aschau am Inn

Sa, 11.07.2020 09:00 - 17:00
Tour zum Moyerhof in Aschau am Inn - dort erwartet uns eine Ausstellung von Kunstartikeln für Haus und Garten.
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

Modellbahn Taufkirchen (Vils)

Sa, 25.07.2020 09:30 - 15:00
Wir fahren auf meist verkehrsarmen Wegen nach Taufkirchen. Dort besuchen wir den Modellbahnverein im neuen Vereinsheim.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Tour nach Au am Inn

Sa, 01.08.2020 09:00 - 17:00
Auf dem Weg nach Au erleben wir eine Berg- und Tallandschaft mit den Gewässern: Isen, Goldach, Rimbach, Ornauer Bach, Annabrunner Bach, Kagenbach und Inn
Ort: Unterer Markt, 84405 Dorfen
[mehr]

Tour zum Biergarten Mühlenpark

So, 02.08.2020 09:30 - 17:00
Von Erding aus fahren wir über Hallbergmoos an die Isar, dann auf dem Isarradweg bis nach Garching in den Biergarten Mühlenpark. Der Weg zurück führt uns über Ismaning wieder zurück nach Erding.
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Radl-Tour nach Maria-Thalheim

So, 16.08.2020 10:15 - 16:00
Der ADFC Erding führt zusammen mit ADFC Ebersberg eine Tagestour durch die wunderschöne Landschaft des östlichen Landkreis Erding durch.
Ort: Am Bahnhof, 85435 Erding
[mehr]

Gaspipelineanlage Finsing

Sa, 05.09.2020 14:00 - 17:00
Wir fahren auf meist ruhigen Wegen nach Finsing. Dort zeigt uns der Anlagenverantwortliche für den Netzbetrieb der Pipelineanlage in Finsing die Funktion der Gasdruckregelstation für Südbayern
Ort: Grüner Markt, 85435 Erding
[mehr]

Erdinger Holzland und mehr...

So, 20.09.2020 09:00 - 17:00
XC-Ride von Erding über Taufkirchen (Vils) nach Moosen (Vils). Über Maria Thalheim und Grünbach zurück zum Ausgangspunkt. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss Montag, 14. September 2020.
Ort: Bauernhausmuseum, Taufkirchener Straße 24, 85435 Erding
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

Bundestag debattiert eine Stunde über das Radfahren

Das gab es noch nie: 60 Minuten lang debattierte der Bundestag über die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern. Für manchen Abgeordneten war das deutlich: Neuland.
Leider zeigte der verkehrspolitische Sprecher der AfD eine schon sträfliche Unkenntnis der Realität auf, da er in Berlin mit seinem beispiellosen Auftritt für einen Shitstorm im Netz sorgte: siehe merkur-online Die Äußerungen Dirk Spaniels wurden regelrecht zerissen (siehe Kommentare).                      
Hier gehts zum Bundestags- Video...mit den Hinweisen auf weitere zusätzliche  Maßnahmen.

Ehemaliger Landesvorsitzender geehrt

Der langjährige Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bayern, Armin Falkenhein, ist gestern vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.
Lutz Bäucker hat den Fahrrad-Pionier interviewt...
hier.

Neues aus dem Landesverband zum E-Scooter

E-Scooter im ADFC-Selbstversuch: Daumen drauf!

27.06.2019 Landesverband Aktuelles

Ohne Daumen-Drücken geht gar nix: nur der Druck auf die „Go“-Taste des am Münchner Odeonsplatz per App angemieteten E-Scooters setzt den 20 km/h schnellen Stadtflitzer in Bewegung.

Lutz Bäucker, stellvertr. Vorsitzender ADFC Bayern, im E-Scooter-Selbstversuch. Foto: Richard Roth

Lutz Bäucker, stellvertr. Vorsitzender ADFC Bayern, im E-Scooter-Selbstversuch. Foto: Richard Roth

Die Fahrt ist eine ziemlich wackelige Angelegenheit, das Brett hat gerade Platz für zwei Füße, die Lenkstange ist so schmal, dass ich mich nicht traue, per Hand Zeichen zu geben. An manchen Radlern surre ich lässig vorbei, andere lassen mich locker stehen. Fußgänger sind überrascht vom neuen Spielgerät hipper Urbanauten, Autofahrer schauen beim Ampelhalt eher neugierig herüber. Und als älterer Scooter-Rookie ist man plötzlich sogar für junge Menschen interessant:“ Hey Mann!“ ruft einer, „wie cool ist dein Roller denn, so einen will ich auch!“

Leider ist das Ding nur eingeschränkt cool. Bei Bodenwellen oder Kanten, erst recht auf Kopfsteinpflaster wird der Roller viel stärker durchgeschüttelt als ein Fahrrad, Augen auf also bei der Spurwahl! Auf Radwegen und Straßen ist der Scooter-Pilot das schwächste Glied mit null Knautschzone – am besten also Helm auf! Kraft in den Händen ist auch von Vorteil – der Lenker braucht einen zupackenden Fahrer! Am einfachsten ist die Miete: Vermieter-App aufs Smartphone laden, Kreditkarte angeben, Karte studieren, zum nächsten verfügbaren Roller gehen, Start drücken. Die No-go-Zonen für Scooter (z.B. Englischer Garten) sind rot markiert, wer da rein rollern will, der wird sanft, aber bestimmt ausgebremst: dem Eindringling wird einfach der Strom abgedreht! 15 Minuten Scootern kostet rund 3 Euro 50 – kein billiger Spaß also.

Mein Fazit: Die Verkehrswende unterstützen, geschweige denn einleiten werden die unter Strom stehenden Roller nicht. Sie sind für längere Fahrten (über 2-3 km) nicht geeignet. Sie haben keine Zuladungsmöglichkeit.

BVM Scheuer startet durch - die größte Radreform seit 20 Jahren

Ein Mordspaket - was hier angekündigt wird. Mal sehen, wie lange es dauert, bis es umgesetzt wird. BILD berichtete darüber zuerst...
(zum Lesen anklicken).
Den Entwurf von Bundesverkehrsminister Scheuer für eine fahrradfreundliche Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung sieht der Fahrradclub ADFC verhalten positiv. Er lobt die große Bandbreite an Reformvorschlägen und die Ankündigung, auch das übergeordnete Straßenverkehrsgesetz ab 2020 entsprechend zu reformieren. Der ADFC vermisst allerdings größere Handlungsmöglichkeiten für Kommunen, dem Radverkehr mehr Platz im Straßenraum einzuräumen.      ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork sagt: „Die Vorschläge des Ministers für eine fahrradfreundliche StVO sind ein guter Anfang. Auch, dass er an den dicken Brocken des Straßenverkehrsgesetzes ran will, ist gut. Denn noch fehlt der große Wurf, der es Städten ermöglicht, den Platz zugunsten des Fahrrads neu aufzuteilen. Es gibt immer noch zu viele Hürden für die Einrichtung von geschützten Radwegen und Fahrradstraßen.“ (aus der Pressemitteilung des ADFC).
Siehe auch die acht Leitziele des Bundesverkehrsministeriums.

AOK und ADFC - Mit dem Rad zur Arbeit

Seit dem 1.Mai 2019 läuft auch in Erding wieder die Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Machen Sie den Weg zur Arbeit zu Ihrem persönlichen Fitnessprogramm. Bis zum 31. August radeln Sie im Team oder alleine und schon ab 20 geradelten Tagen können Sie attraktive Preise gewinnen. Zudem winken Zusatzchancen bei den Monatsgewinnspielen.   Und das Beste... es ist völlig kostenfrei! Weitere Infos gibt es hier...
„Auch Pendler können sich an der Aktion beteiligen, da das Radeln bis zum Bahnhof oder Pendlerparkplatz bereits gewertet wird“, so Angela Adelsperger-Birk von der AOK in Erding. Rund 64.000 Menschen haben sich im vergangenen Jahr in Bayern der Gesundheitsinitiative angeschlossen, aus dem Landkreis Erding nahmen mehr als 400 Berufstätige teil.

Auto adé - Eine Zukunft ohne Autos

Wie die Zukunft in unseren Städten aussehen könnte, sehen wir hier...

Radl-Demo für den „Radentscheid München“: ADFC-Sternfahrt lockt 15.000 TeilnehmerInnen auf die Straßen

15.000 RadfahrerInnen aus der gesamten Metropolregion München fuhren an diesem Sonntag auf autofreien Straßen durch die Innenstadt, um für eine bessere Radverkehrsinfrastruktur zu demonstrieren. Mit der beeindruckenden Radsternfahrt trommelt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München gemeinsam mit dem Bündnis „Radentscheid München“ für die beiden Ende März gestarteten Bürgerbegehren.
Der Erdinger Kreisverband war mit 20 Teilnehmern dabei - und diese waren begeistert!
Mehr Informationen hier...

So geht Verkehr - die Schweiz zeigt wie...

Überfüllte Stadtzentren - stockender Verkehr - geringere Lebensqualität - ist das unsere Zukunft?
Wie  man diese chaotischen Zustände verhindern kann, zeigt die Schweiz. Mit intelligenten Lösungen wie "Begegnungszonen".
Video (15 Min.).

DVR fordert mehr Sicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer

5. Dezember 2018 - Die Zahl der Rad Fahrenden, die jedes Jahr im Straßenverkehr ums Leben kommen, ist seit 2010 kaum gesunken. Deshalb fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) in einem umfassenden Beschluss ihre Sicherheit zu erhöhen. DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf: „Die Bundesregierung möchte Mobilität ermöglichen. Das setzt voraus, dass man ohne große Gefährdung Fahrrad fahren kann."
Hier gehts zum Beschluss...

Neues Fahrrad gewonnen - die Freude war groß!

Sich viel bewegen, Preise gewinnen und außerdem noch die Umwelt schonen – bei der gemeinsamen Gesundheitsinitiative „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und ADFC konnten die glücklichen Gewinner gleich alle drei Dinge auf einmal erreichen. Zum Abschluss der diesjährigen Radl-Mitmachaktion erhielt Eva Metz-Klatte aus Erding den Hauptpreis, ein nagelneues Fahrrad im Wert von 600 Euro gesponsert von Fahrrad Mayr in Isen. „Ich bin in diesem Jahr extra öfter geradelt als sonst, weil ich das erste Mal bei der Aktion dabei war. Ich kann es nur jedem empfehlen im nächsten Jahr auch mitzumachen. Radfahren hält mich gesund.“, so die glückliche Hauptgewinnerin.  Durch die Unterstützung von THERME Erding, Radlcenter Stöckl, Radhaus Erding, Radsport Pfeiffer und pro function konnten sich weitere 15 Gewinnerinnen und Gewinner aus der Region Erding  über Preise rund ums Fahrrad freuen.„Nicht nur die aktuellen Preisträgerinnen und –träger sind Gewinner, sondern alle Teilnehmer bei der Radl-Mitmachaktion – denn Radfahren ist gesund und stärkt die Gesundheit eines jeden Einzelnen“, betont Andreas Kochbeck, AOK-Direktor aus Erding. Bayernweit radelten die Teilnehmer insgesamt rund 15 Millionen Kilometer. Durch den Verzicht aufs Auto haben sie über 3.100.000 Kilogramm CO2 eingespart. „Und damit gewinnt auch die Umwelt“, ergänzt Horst Weise  vom ADFC-Kreisverband Erding.Im Landkreis Erding nahmen mehr als 400 Beschäftige aus 150 verschiedenen Betrieben an der Aktion teil. „Besonders aktiv waren in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Landratsamt und der Stadt Erding“, lobt Angela Adelsperger-Birk, Koordinatorin der Aktion in der AOK. Das Team Landratsamt 24 kann demnächst sogar in die Lüfte steigen. Es hat den bayernweiten Teampreis, eine Ballonfahrt von der Deutschen Post AG, gewonnen. Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Beide Partner sind von Anfang an dabei. Die vbw fördert die Initiative finanziell. Staatsministerin Melanie Huml vom Bayerischen Ministerium für Gesundheit und Pflege ist die Schirmherrin der Aktion. Die Gewinne werden von Unternehmen gestiftet und sind nicht aus Beiträgen finanziert.

 

AUTO GEGEN RADFAHRER - "KAMPFZONE" STRASSE

Wenn Autos und Radfahrer sich den knappen Platz teilen müssen, ist gegenseitige Rücksichtnahme leider selten. Akte 2018 hat auf SAT.1 gefragt: "Warum werden wir im Strassenverkehr immer agressiver und welche Lösungen gibt es?" Ein Experte nimmt zu Radstreifen Stellung.
Hier gehts zum Video (9:38 Min.)....
 

Veranstaltungen

Gesundheitsmesse in Erding

07.03.2020 10:00 Uhr - 08.03.2020 18:00 Uhr
[mehr]

Stammtisch

19.03.2020 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
[mehr]



Polizei-Fahrradstaffeln - die Lösung!

Äußerst erfolgreich agieren die Berliner Polizei-Fahrradstaffeln. BIKE Bild Ausgabe 2.2017 berichtet in einer Reportage über den Alltag zweier Radcops in der Bundeshauptstadt. Die beiden durchtrainierten Polizisten schildern, wie sie jeden Sünder stellen und trotzdem beliebt bei Rad- und Autofahrern sind. Wir meinen, so könnte es in München oder Erding auch sein! Warum es in Bayern diese erfolgreiche und zeitsparende Einrichtung nicht gibt, ist schleierhaft. Die Verkehrsunfälle sind stark rückläufig, überall dort, wo die Polizei-Fahrradstaffeln im Einsatz sind. Damit könnte dem ewigen Klagelied "Wir haben dafür kein Personal" begegnet werden! 6.2017 Horst Weise
Hier geht´s zum Artikel in BIKE Bild.

© ADFC Erding 2020